Warum war der Blog offline?

Tjo,

ihr als Leser werdet zwar nicht viel davon merken, aber ich bin gestern und heute mit dem gesamten Blog (Datenbank, alle Uploads, einfach alles) zwangsweise auf einen anderen Server umgezogen. 🙁

Eigentlich wollte ich dieses Wochenende WordPress auf eine neuere Version updaten, ein neues Theme installieren und diverse neue Plugins integrieren. Aaaaber: beim Backup der Daten, welches ich alle 2-3 Wochen immer genauso wie gestern mache, ging irgend etwas gehörig schief. Das Backup der Datenbank ging noch problemlos wie immer, als es dann ans Backup der Uploads usw. per FTP ging hat auch noch alles geklappt. Nur hinterher ging gar nichts mehr. Grund war/ist wohl, dass es mir “irgendwie” bei allen auf dem Webspace befindlichen Dateien die Schreib- bzw. Leserechte zurĂŒckgesetzt hat.

Dieses Problem besteht auf dem alten Webspace weiterhin, mal schauen ob ichs in Griff bekomme.

4 thoughts on “Warum war der Blog offline?”

  1. So,
    jetzt nachdem ich etliche Stunden an meinem Webspce rumgedoktert habe, lÀuft wieder alles so wie es sollte und zwar wieder auf dem alten Webspace.
    Das Problem war folgendes: meine .htaccess Datei war in einem Ordner ohne Schreib- und Leserechte (wurden ja komischerweise zurĂŒckgesetzt). Das Besondere an dieser Datei ist, dass sie normalerweise versteckt ist. Da ich gestern als nichts mehr funktionierte kurzerhand alle Dateien gelöscht habe um hinterher mein Backup wieder hochzuladen, wurde quasi der Ordner in welchem die Datei lag gelöscht, die Datei selbst aber nicht. Das hatte zur Folge, dass ich der Ordner zwar noch angezeigt wurde, ich aber beim Versuch ihn zu öffnen die Fehlermeldung, dass der Ordner nicht mehr existiere bekam.

    Joar letztendlcih hat nur ein anderes FTP-Programm geholfen, mit welchem ich dann alles löschen konnte…

    Viel Arbeit und jetzt ist alles wie vorher 😀
    Jetzt mach ich mich mal ans Updaten ^^

  2. Yeah,
    Wordpress Version 2.3 ist eingespielt. Das einzige was jetzt noch nicht funktioniert, ist die Integration meiner de.vu-Domain ins Blog, merkt man daran, dass alle internen Links mit blog.d-11.de (hier liegt der Blog eigentlich) anfangen…

  3. *stolz sei*
    Problem mit den Links ist behoben, da ich Canonical URL Redirection durch ein Plugin deaktiviert habe. Hach endlich bekomme ich mal was hin, ohne, dass es 10 weitere nicht funktionierende Sachen nach sich zieht.

  4. So,
    bis auf das Theme funktionieren jetzt alle neuen Plugins so wie sie sollten. Mal schauen ob ich das mit dem Theme noch hinbekomme (aber erst morgen)

    Stay tuned!

Leave a Reply

Your email address will not be published.